Was ist der Handicap Wettmarkt?

Bei Handicap-Märkten wird der ausgewählten Mannschaft ein bestimmter Nachteil/Vorteil angerechnet. Das Ergebnis der Wette wird bestimmt, indem dem Endergebnis das entsprechende Handicap angerechnet wird.

Beispiel: „Manchester United -1“ bedeutet, dass die Mannschaft das Spiel mit einem Handicap von einem Tor beginnt. Manchester United muss mit einem Vorsprung von zwei Toren gewinnen, damit die Wette gewinnt. Grundsätzlich wird das Handicap am Ende des Spiels zum Ergebnis addiert und das Endergebnis muss zugunsten der Mannschaft ausfallen, auf die Sie gesetzt haben.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 15 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt